Bild © Marco Mayer / fotolia.com

Cannelloni mit Spinat

Zubereitungszeit : 35 Min.

Kochzeit: 45 Min.

Portionen: 4

Zutaten

250 g Cannelloni
700 g Ricotta
1 Zwiebel
1 TL Butter
50 g Spinat
125 g Parmigiano-Reggiano, gerieben
50 g Butter
50 g Mehl
900 ml Milch
1 Prise Muskat
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Béchamelsauce in einem Topf die Butter schmelzen
  2. Mit einem Schneebesen das Mehl langsam einrühren, kurz anschwitzen und die zuvor erwärmte Milch dazugeben
  3. Einige Min. unter Rühren aufkochen lassen und mit Salz und Muskat abschmecken
  4. Spinat waschen, abtropfen und in einem Top mit 1 TL Olivenöl stark erhitzen, bis er zusammenfällt
  5. Spinat abkühlen und in fein Stücke hacken
  6. Zwiebel würfeln und in einem Topf mit ein bisschen Olivenöl anbraten
  7. Ricotta mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Spinat dazugeben und alles für 1 Min. kochen
  8. Die Hälfte vom Parmigiano-Käse dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen
  9. Diese Füllung in die Cannelloni geben und in eine eingefettete Ofenform geben
  10. Béchamelsauce und restlichen Käse darüber
  11. Im vorgeheizten Ofen für ca. 25-30 Min bei 190 Grad backen und dabei aufpassen, dass nichts anbrennt
  12. Mit Basilikumblättern dekoriert servieren